Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Galerie Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

poiforum » Pro - Corner » Pro - Corner » Weltmeisterschaft des Feuers ??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Weltmeisterschaft des Feuers ???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Manamana Manamana ist männlich
Member


images/avatars/avatar-295.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 03.12.2005
Beiträge: 77
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was die Austragungsmodualitäten eines Feuerwettbewerbs - unabhängig von der Bezeichnung oder Legitimität - angeht, ist die Foren-Community nicht wirklich eins. Wir hatten da schon eine moralische Diskussion beim Feuer-Contest 2006 ("das Ego zu Hause lassen..").

Die parallele Diskussion in Firesouls zeigt dies auch zu deutlich.

Ich sehe das Problem bei Publikumswertung nicht. Die Abstimmung muss ja nicht direkt im Anschluss an jeden Künstler erfolgen, sondern kann zum Schluss einer Disziplin oder einer Startrubrik durchgeführt werden. Dann kommen die Künstler noch mal auf die Bühne und es gibt für jeden Entscheidungsapplaus. Das kann man auch schön inszenieren.

Ich wäre gegen eine Fachjury, weder durch Feuerkünstler noch durch Sponsoren besetzt. Feuerkünstler sind Unterhaltungskünstler und der Bewertungsmaßstab hierfür ist das Publikum und nicht die Anzahl oder Schwierigkeit der Tricks oder andere künstliche Bewertungskriterien. Und selbst die Zuschauer, die noch nie eine Feuershow gesehen haben, können im direkten Vergleich von mehreren Künstler sehr wohl entscheiden, wer besser ist (oder sollte ich sagen, wer ihnen besser gefallen hat, um nicht wieder eine Grundsatzdiskussion auszulösen?). Probleme bei dieser Entscheidungsfindung sehe ich nur dann, wenn Locals auftreten.

Vielleicht wäre es sinnvoll, die Auftrittszeit deutlich zu reduzieren, so in der Gegend 5-10min. Bei Gruppen ein paar Minuten mehr als bei Solokünstlern.

Am Schluss würde ich als Zuschauer ein großes Finale in Form einer Firejam aller Künstler erwarten. Wenn das angekündigt wird, bleiben die Zuschauer auch bis zum Ende.

Viele Grüße,
Michi
13.01.2008 03:53 Manamana ist offline E-Mail an Manamana senden Homepage von Manamana Beiträge von Manamana suchen Nehme Manamana in deine Freundesliste auf
Thilo Thilo ist männlich
Admin


images/avatars/avatar-260.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 22.11.2005
Beiträge: 1.259
Herkunft: Dettingen / Erms

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michi,

stimmt, die Diskussion hatten wir schon, immerhin hat bei der Abstimmung ein überwiegender Teil "dafür" gestimmt..

Ich denke, früher oder später kommt so ein Kontest, irgendjemand wird sich mal dran wagen, und dann wird man weiter sehen, wie die Szene das annimmt und damit umgeht.

Zum Thema Jury: Eine Publikumswertung wird so, wie von Dir beschrieben, sicher gerechter und lässt sich gut inszenieren. Aber diese Art der Wertung passt nach meinem Empfinden zu: Deutschland sucht den Superstar oder das Supertalent oder den Feuerstar, whatever.
Eine WM sollte meiner Meinung nach von einer Fachjury entschieden werden. (Wurde eine ernsthafte WM jemals vom Publikum entschieden ?) Jemand wie SAM könnte ich mir da vorstellen, dann einen Lehrer aus einer Zirkus oder Artisten - Schule, einen Eventmanager (aus der künstlerischen Abteilung), einen Choreografen..

Aber dann stehen wir bei dieser Veranstaltung schon vor der Frage des Rahmens und der eingegrenzten Möglichkeiten.
Da war die Grundidee wohl schon einfach idealistischer.

Schönen Sonntag wünsch ich !
Thilo
13.01.2008 10:21 Thilo ist offline E-Mail an Thilo senden Homepage von Thilo Beiträge von Thilo suchen Nehme Thilo in deine Freundesliste auf Füge Thilo in deine Kontaktliste ein
hallermax hallermax ist männlich
Junior Member


images/avatars/avatar-328.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 12.01.2008
Beiträge: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thilo und Michi,

gerade eben habe ich die Musik abgesagt und die Feuer-wm.de umgeleitet auf meine Ritteressen Seiten.
Bei Euch möchte ich mich bedanken. An die anderen Beitragschreiber geht dieser Dank nicht.
Gerade das andere Forum mit der Paralelldisskussion ist unter aller Sau. Mit diesen "Künstlern" muss ich Gott sei Dank nichts zu tun haben. Soviel Müll wie mir da unterstellt wurde habe ich selten gehört.

Damit ist dieses Thema für mich beendet.

__________________
Viele herzliche Grüße aus dem wilden Süden
Max Haller
13.01.2008 12:27 hallermax ist offline E-Mail an hallermax senden Beiträge von hallermax suchen Nehme hallermax in deine Freundesliste auf
Lucy DeLunatic
Senior Member


images/avatars/avatar-124.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 20.06.2006
Beiträge: 111
Herkunft: Berlin

Die FeuerWM... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oder das voreilige Herabqualifizieren unbekannter Menschen.
Ein offener Brief

Mein lieber Herr Haller,

zuerst habe ich diese unglückliche Website mit einem etwas grotesk anmutendem Erstaunen gelesen.

Dann habe ich mir die Freiheit genommen, noch mal in aller Ruhe darüber nachzudenken.
Dabei habe ich beschlossen diese sogenannte "Feuer-WM" unter Kuriositäten (und anderem Schindluder) abzuhaken.

MIt Interesse habe ich dann Ihre meines Erachtens lieblosen, unpersönlichen Antwortpostings in beiden Communitys gelesen. Um mal etwas Positives über Ihren "hochqualifizierten" Beitrag zur Diskussion zu äussern: Es freut mich sehr, dass sie in der Lage sind, die Cpoy & Paste-Funktion zu nützen.

Desweiteren möchte ich Ihnen in aller Form mitteilen, dass ich keinen Wert darauf lege, mich von irgendwem als "Prolet" beschimpfen zu lassen, auch nicht pauschal, und auch nicht von Ihnen. Ich erwarte diesbezüglich eine Entschuldigung. Öffentlich.

Und noch ein kleiner Gratistip, sozusagen als Sahnehäufchen obendrauf:

Wenn Ihnen die Gage dieser überaus, ähäm, hochwertigen Mittelalterband zu teuer ist, veranstalten Sie doch einfach eine Dudelsack/Spielleute-WM. Ich bin mir sicher, dass die Musiker gerne 100 € Startgebühr bezahlen werden, um vor den zu erwartenden Menschenmassen auftreten zu dürfen. I
ch komm dann auch gern mit einer 6-köpfigen Feuertruppe für knapp 2000 € angereist (GEMA-, KSK- und Versicherungsgebühren sind vom Veranstalter zu entrichten, Unterkunft und Transport sind zu stellen, ein sicherer Backstageraum, sowie eine den Mindestsicherheitsanforderungen entsprechende Bühne müssen gewährleistet werden) um diesen Weltklasse-Event mit einer hochwertigen Feuerdarbietung aufzupeppen.

Na, klingt das nicht grossartig?

Gute Nacht, Herr Haller, und in der Zeit, die Sie nun eingespart haben, da Sie diese "Veranstaltung" abgesat haben, können Sie ja mal darüber reflektieren, was mit "professionellem Auftreten", "vernünftige Kalkulation einer Veranstaltung" und "höflichem Auftreten" so gemeint sein könnte.

Eine erhellende Zeit wünscht:

Lucy DeLunatic
aka
Fire-lilly

__________________
The Burning Woman
Fire of the Scorch and
The Singe that Bleeds
13.01.2008 22:37 Lucy DeLunatic ist offline E-Mail an Lucy DeLunatic senden Homepage von Lucy DeLunatic Beiträge von Lucy DeLunatic suchen Nehme Lucy DeLunatic in deine Freundesliste auf
Chris
Moderator


images/avatars/avatar-39.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 466
Herkunft: Münchendorf AUSTRIA

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay da ich mich hiermit offiziell als jemadn brandmarke der eindeutig über die Stränge geschlagen hat möchte ich mich mal offiziell entschuldigen bei dir Max und den anderen Leuten die da wahrscheinlich noch dahinter stehen.
Ich will mich nicht rechtfertigen, es war ein scheiß Verhalten von mir.

Da ja anscheinend schon alle Würfel gefallen sind frage ich mich ob ich hier noch was konstruktives beisteuern soll oder nicht. Ich hab mich entschieden es zu tun, egal wer es liest, wie schon gesagt, es wird wohl früher oder später irgendetwas ähnliches auf die Beine gestellt werden.

Also ich rate extrem von Live-Musik ab. Zumindest als Begleitung für die Künstler, da das ganze im Rahmen einer Jubiläumsfeier stattfindet ist das für das Publikum natürlich was nettes aber ich kann nicht zu einer Band, die ich nicht kenne, und die vielleicht nicht mal annähernd dem Musikgeschmack etlicher Feuerkünstler entspricht, spielen.

Was die Abstimmung angeht, ab wieviel Leuten im Publikum ist da eine Abstimmung wirklich aussagekräftig? Nichts gegen die Idee, Feuerspielen ist Show und nichts anderes, da gehts nicht um Technik. Vorsichtige Anmerkung: Bei einem mittelalterlich orientierten Fest werden vielleicht Feuerspieler aus der Electronic-Ecke eher weniger gut bewertet, denn die spielen zu anderer Musik. Das Problem stellt sich hier letzten Endes, dass eine solche WM eben momentan als eigenes Event fast nicht aufstellbar ist und als Zusatz irgendwo anders die Bewertung durch das Publikum evtl. doch etliche Probleme und Ungleichgewichtungen bringen könnte.

Dann hast du den Zeitplan erwähnt. Jetzt verstehe ich auch die 100€, die gehen anders gar nicht. Bei 8 Startern pro Abend und nur zwei Abenden kommst du auf 1600€, das deckt die Gage nicht mal, und das läuft nur unter der Vorraussetzung, dass da 16 Anmeldungen kommen und auch wirklich auftreten. Ganz ehrlich, das ist echt eine verzwickte Situation. Ohne Sponsoren wird da wohl kaum was gehen, und die Feuerspielzeugbranche hat leider nicht so viele so große Unternehmen die da wirklich was stützen könnten.
Wie die Szene das annimmt, zumindest hier im zentraleuropäisch-deutschsprachigen Raum konnte man ja gut in den Foren erkennen. Ich mag den Wettbewerbscharakter auch nicht. Eventuell ist das ganze nur eher was für die die das professionell betreiben und davon leben. Mir persönlich geht es weder um publicity oder großen Erfolg, ich spiel einfach gern, meistens sogar ohne Feuer (hin und wieder ein Auftritt meistens nur für Freunde und ohne Gage).

Ohne dir was vorwerfen zu wollen, aber der Versuch, so gut er wahrscheinlich gemeint war, ist scheinbar ziemlich in die Hose gegangen. Meine Überreaktion war aber deswegen wie schon erwähnt nicht angebracht.

An alle die sich jetzt denken: "Mann was für ein Weichei, kriecht der dem Typen in den Arsch!" was ich nicht hoffen will von jemandem im Forum, nur so viel, besser ein Arschkriecher (was ich je wegen einer Entschuldigung in meinen Augen wirklich nicht bin) als jemand der andere runtermacht um sich selbst gut vorzukommen, ich hab mir mal geschworen nicht so werden zu wollen, nur ich versage leider manchmal.

twirling greets

chris

__________________
In eine Konfrontation gehe in dem Bewusstsein sie ohne Gewalt zu lösen
In einen Kampf gehe mit dem Bewusstsein ihn zu beenden
13.01.2008 23:03 Chris ist offline E-Mail an Chris senden Homepage von Chris Beiträge von Chris suchen Nehme Chris in deine Freundesliste auf
Lucy DeLunatic
Senior Member


images/avatars/avatar-124.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 20.06.2006
Beiträge: 111
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bevor ich es vergess zu erwähnen und gar von dem einem oder anderen selbsternannten Wächter der boardeigenen Ethik gerügt werde:

Selbstverständlich ging dieser offene Brief als Email direkt an Herrn Haller.

__________________
The Burning Woman
Fire of the Scorch and
The Singe that Bleeds
13.01.2008 23:13 Lucy DeLunatic ist offline E-Mail an Lucy DeLunatic senden Homepage von Lucy DeLunatic Beiträge von Lucy DeLunatic suchen Nehme Lucy DeLunatic in deine Freundesliste auf
Tarja Tarja ist weiblich
Diamond Member


images/avatars/avatar-452.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Chris,

niemand hält dich für ein Weichei oder einen Arschkriecher, nur weil du dich entschuldigst. Aber ebenso wenig sind wir Proleten, nur weil wir diese WM als Schnapsidee abgetan haben. Und wir haben uns auch nicht so aufgeführt, um uns besser vorzukommen, sondern um uns zu verteidigen.

__________________
Die Bande, die die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft, sind stärker als die Bande der Glückseligkeit.
Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird, bleibt ewig rein und schön.

14.01.2008 09:40 Tarja ist offline Beiträge von Tarja suchen Nehme Tarja in deine Freundesliste auf
wernerofinfire wernerofinfire ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-8.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 05.12.2005
Beiträge: 605
Herkunft: Graz, Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

alle sind sich einig - ein großer tag für die feuerszene!

aber sind sich wirklich alle einig? und sollten wir wirklich besonders stolz darauf sein, unsere art der diskussionskultur einem veranstalter, der sich auch mit feuer beschäftigt klar gemacht zu haben.

auf wikipedia wird eine diskussion folgendermaßen beschrieben: "Eine Diskussion sollte unabhängig vom Thema von gegenseitigem Respekt geprägt sein. Zu einem guten Diskussionsstil gehört es u. a., gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt sie vorschnell zu verwerfen. Oftmals ist z. B. in der Politik zu beobachten, dass die Diskussionskultur von Aggression geprägt ist. ..."

dies ist eine definition der ich mich anschließen kann. es gibt für mich einen unterschied zwischen sachlicher kritik und beschimpfung.

ich finde es ebenfalls nicht korrekt eine veranstaltung als wm zu bewerben (außer die kommt von einem anerkannten dachverband). da es einen solchen nicht gibt, kann prinzipiell jede verantstaltung als werbetitel wm tragen, da es ja niemanden gibt, der dafür legitimiert wäre und der daher in seinen rechten beschnitten wäre. ich persönlich würde auch nicht eur 100,- bezahlen, um daran teilzunehmen. ich spreche dem hallermax aber nicht kategorisch die berechtigung ab, sowas zu machen.

ganz im gegenteil regt sich bei mir auch ein wenig die solidarität als veranstalter zu ihm. denn auch ich wurde bei den von mir veranstalteten feuerfesten, teilweise unter der gürtellinie dafür beschimpft, dass die veranstaltung so aussieht und nicht anders.

wer jetzt über mich herfallen will, kann das gerne tun. ich habe viele erfahrungen mit der feuercommunity und halte auch einiges aus. lieber wäre mir aber eine sachliche diskussion und nicht ein draufhacken wie im hühnerhof.

genauso, wie ich mich über unsachliche beiträge geärgert habe, freue ich mich aber, dass eine faire diskussion ja schon begonnen hat. weiter so großes Grinsen

feurige grüße

werner
14.01.2008 09:57 wernerofinfire ist offline E-Mail an wernerofinfire senden Homepage von wernerofinfire Beiträge von wernerofinfire suchen Nehme wernerofinfire in deine Freundesliste auf
wernerofinfire wernerofinfire ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-8.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 05.12.2005
Beiträge: 605
Herkunft: Graz, Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lucy DeLunatic
selten so gelacht.
...
*schenkelklopf*


Zitat:
Original von hallermax
... Die Proleten die hier gegen mich wettern ...


... sagen wir mal unentschieden 62

feurige grüße

werner
14.01.2008 10:18 wernerofinfire ist offline E-Mail an wernerofinfire senden Homepage von wernerofinfire Beiträge von wernerofinfire suchen Nehme wernerofinfire in deine Freundesliste auf
Lucy DeLunatic
Senior Member


images/avatars/avatar-124.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 20.06.2006
Beiträge: 111
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
... sagen wir mal unentschieden 62


Nee, sagen wir:

Wir lesen den Thread noch mal ganz aufmerksam durch und bilden uns dann eine Meinung!

__________________
The Burning Woman
Fire of the Scorch and
The Singe that Bleeds
14.01.2008 13:57 Lucy DeLunatic ist offline E-Mail an Lucy DeLunatic senden Homepage von Lucy DeLunatic Beiträge von Lucy DeLunatic suchen Nehme Lucy DeLunatic in deine Freundesliste auf
wernerofinfire wernerofinfire ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-8.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 05.12.2005
Beiträge: 605
Herkunft: Graz, Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@lucy delunatic!
ich habe den thread aufmerksam durchgelesen und danach meinen beitrag verfasst. aber ich bin jetzt nicht eingeschnappt, weil du mir unterstellst, dies nicht getan zu haben. wir können uns auch darauf einigen, dass wir hier unterschiedlicher meinung sind. was schlägst du vor?

feurige grüße

werner
14.01.2008 14:04 wernerofinfire ist offline E-Mail an wernerofinfire senden Homepage von wernerofinfire Beiträge von wernerofinfire suchen Nehme wernerofinfire in deine Freundesliste auf
Chris
Moderator


images/avatars/avatar-39.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 466
Herkunft: Münchendorf AUSTRIA

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das mag für dich und alle anderen durchaus stimmen Tarja, nur ich hab mich eben nicht so aufgeführt um mich zu verteidigen, denn mein letzter Beitrag wurde geschrieben lange bevor Max auch nur von dieser Diskussion gewusst hat. Natürlich freuts mich nicht wenn ich pauschal mit anderen als Prolet bezeichnet werde. Ich werd aber nicht weiter darauf herumhacken weil mein Verhalten ihm gegenüber nicht fair war und ich deswegen seine Überreaktion verstehe. Wenn er sich entschuldigt werde ich mich freuen und wenn nicht, dann ist das seine Sache, ich werd hier nicht darauf pochen, dass er das tut, wenngleich natürlich Beschimpfungen im Internet genauso verboten sind wie im realen Leben (das ist Verleumdung und Hetzerei übrigens auch).
Wie gesagt, ich stehe hinter meiner Entschuldigung spreche damit aber nur für mich und spreche niemand anderem damit zu, dass er sich auch so zu verhalten hat. Mir ist wichtig, dass ich mein Verhalten als gut empfinde.
Werners Definition von Diskussion ist wirklich gut und wenn ich mich der anschließen will muss ich mir eingestehen und auch vor anderen zugeben, dass ich mich nicht korrekt verhalten habe.

Ich stehe der Idee weiterhin suspekt gegenüber, hauptsächlich wegen der Schwierigkeit da wirklich gute Bewertungskriterien zu finden, aber ich werde in Zukunft doch aufpassen, dass ich nicht wieder so von der Schachlichkeit abgleite.

In diesem Sinne, ich hoffe niemand fühlt sich jetzt beschuldigt, auf eine sachliche Diskussion zu dem Thema, damit, falls die Idee wirklich irgendwann zur Umsetzung kommt von unserer Seite wirklich gut Tipps und Ratschläge kommen können.

twirling greets

chris

__________________
In eine Konfrontation gehe in dem Bewusstsein sie ohne Gewalt zu lösen
In einen Kampf gehe mit dem Bewusstsein ihn zu beenden
14.01.2008 19:04 Chris ist offline E-Mail an Chris senden Homepage von Chris Beiträge von Chris suchen Nehme Chris in deine Freundesliste auf
Tarja Tarja ist weiblich
Diamond Member


images/avatars/avatar-452.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Chris,

wie du siehst, habe ich hier auch nicht wirklich geschimpft, ganz einfach aus dem Grund, weil ich diese Veranstaltung nicht wirklich für voll genommen habe.

Ich wollte die Diskussion weiterführen (unter "Anlaufstelle"), weil mir der Wettbewerbsgedanke grundsätzlich widerstrebt, ganz egal, wer sowas veranstaltet.

Du kannst da gern noch was dazu schreiben.

__________________
Die Bande, die die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft, sind stärker als die Bande der Glückseligkeit.
Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird, bleibt ewig rein und schön.

14.01.2008 19:15 Tarja ist offline Beiträge von Tarja suchen Nehme Tarja in deine Freundesliste auf
Chris
Moderator


images/avatars/avatar-39.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 466
Herkunft: Münchendorf AUSTRIA

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das stimmt. Wie gesagt, was das Niveau angeht fäll ich hier keine Urteile, da ich mich selbst daneben benommen habe.

Wettbewerb an sich ist nichts schlechtes. Ich bin zwar auch kein Freund davon, das liegt aber vor allem an meinen negativen Erfahrungen mit der üblichen Wettbewerbskultur, wo der Verlierer niedergemacht wird und die Sieger glaubt ihm gehört die Welt.

Ich hab das dort gelesen, auch Thilos Post, wo er meint wir sollten die Diskussion hier weiterführen, was ja an sich keine schlechte Idee ist.

Aber wieder zum Wettbewerb. Ich trainiere ja Karate, und auch da hab ich so meine Widerstreben was einen Wettbewerb angeht. Der Grundgedanke von Karate ist Selbstverteidigung und Vervollkommnung des Charakters. Ein Karateka würde (sofern er die Kunst ernsthaft betreibt), niemals von sich aus einen Kampf beginnen, was einen Wettbewerb ja ad absurdum führt, denn eigentlich müssten sich beide gegenüber stehen, mehr noch sie würden sich die Hände schütteln und wahrscheinlich Konversation führen.

Aber es ist eben meine Ansicht. Ein Wettbewerb dessen Inhalt Publikumsbegeisterung ist hat halt seine Tücken. Die meisten davon wurden bereits aufgezählt. Diese Argumente würden mir reichen, um sowas nicht zu veranstalten, denn eine faire Beurteilung nach einheitlichen Kriterien ist ja kaum möglich.

Da ich aber nur einen begrenzten Horizont habe und andere vielleicht mit einer sehr guten Möglichkeit kommen könnten ist die Idee, den Verband als Anlaufstelle zu nutzen eigentlich recht gut. Dem teilen wir unser Bedenken mit, der kann das sammeln und komprimieren und dann sozusagen als Sprachrohr der Community dienen (nicht böse sein ich will euch nicht auf das sprachrohr reduzieren aber so würd ich mir das eben vorstellen - den Verband als direkten Vertreter). Es läuft aber in jedem Fall darauf hinaus, dass einige das ganze ablehen werden, und einige es begeistert akzeptieren.

Also ich von meiner Warte bin im Moment auch eher gegen eine solche Veranstaltung, nicht aus Prinzip weil ich Wettbewerbe nicht gut finde, aber ich mir hier einfach keinen guten Weg vorstellen kann das durchzuziehen. Ich lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn mir jemand gute Ideen und Vorschläge präsentiert. Ich hoffe damit natürlich, dass sich das Klima in der Feuerszene nicht verschlechtert, aber das hat es ja beim Skaten auch nicht soweit ich mich erinnern kann. Da haben auch die meisten weiter nur zum Spaß geskatet und nicht mehr.

twirling greets

chris

__________________
In eine Konfrontation gehe in dem Bewusstsein sie ohne Gewalt zu lösen
In einen Kampf gehe mit dem Bewusstsein ihn zu beenden
14.01.2008 23:13 Chris ist offline E-Mail an Chris senden Homepage von Chris Beiträge von Chris suchen Nehme Chris in deine Freundesliste auf
Lucy DeLunatic
Senior Member


images/avatars/avatar-124.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 20.06.2006
Beiträge: 111
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@werner:

es freut mich sehr, dass du nicht eingeschnappt bist! spricht für einen ausgeglichenen Charackter, Gratulation.

Liegt es vielleicht auch an diesem, dass dir so hübsche sprachliche Spielereien wie "Sarkasmus" und "Ironie" fremd sind?

Und sich auf verschiedene Meinungen einigen? Entschuldige bitte, aber das finde ich schon etwas absurd. Immerhin habe ich ganz einfach (auch auf die Gefahr hin, dass dies als anmassend empfunden werden könnte) eine eigene Meinung, ohne mich da vorher mit jemanden drauf zu einigen Augenzwinkern

(Ich hör schon die Entrüstung "Unerhört!" "Sowas aber auch")

Wie dem auch sei,wir nehmen das einfach sportlich, schmunzeln und erinnern uns: so persönlich wie wir das interpretieren mögen, ist es vielleicht gar nicht immer gemeint.

Nur für den Fall Augenzwinkern

@rest:

Entschuldigt den Off-Topic, aber manchmal möchte sich das alte "Biest" doch gar zu gern zu Worte melden.

__________________
The Burning Woman
Fire of the Scorch and
The Singe that Bleeds
15.01.2008 00:30 Lucy DeLunatic ist offline E-Mail an Lucy DeLunatic senden Homepage von Lucy DeLunatic Beiträge von Lucy DeLunatic suchen Nehme Lucy DeLunatic in deine Freundesliste auf
wernerofinfire wernerofinfire ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-8.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 05.12.2005
Beiträge: 605
Herkunft: Graz, Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@lucy delunatic:
sarkasmus und ironie mag ich sehr gerne. auch wenn die beiden manchmal gut versteckt in meinem geschriebenen verborgen bzw eingeschnappt sind Augenzwinkern deine eigene meinung musst du unbedingt behalten. ich würde mir meine auch nicht verbieten lassen. und so war mein voriges posting auch gar nicht gemeint ... Augenzwinkern

sowas aber auch, dass ich so fehlinterpretiert werden kann - das ist ja unerhört. Augenzwinkern

verlier du nur ja dein biestiges nicht! großes Grinsen

feurige grüße

werner
15.01.2008 08:35 wernerofinfire ist offline E-Mail an wernerofinfire senden Homepage von wernerofinfire Beiträge von wernerofinfire suchen Nehme wernerofinfire in deine Freundesliste auf
Tarja Tarja ist weiblich
Diamond Member


images/avatars/avatar-452.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Chris,

Werner hat ja dazu geschrieben, wie er einen Wettbewerb veranstaltet hat und hat mir die Kriterien aufgezählt. Das einzige, was dabei objektiv und bewertbar ist, sind meines Erachtens nach die einzelnen Moves, ob die sauber gespielt sind. Das sind auch Dinge, die man vergleichen kann.

Aber wie will man eine gute Show bewerten. Was macht die aus? Das ist Geschmacksache und auch in einer Fachjury hat jeder seine eigenen Vorlieben. Wenn ich jetzt eine gute Show bewerten müsste, dann würde ich aufs Gesamtbild schauen. Für mich zählen da nicht nur möglichst viele komplizierte Moves. Das muss ja nicht unbedingt auch was hermachen. Gerade wenn 'ne Gruppe auftritt, finde ich, sollten alle einheitliche Kostüme tragen (keine Uniform, aber man sollte sie als Gruppe erkennen) und diese sollten auch zur Veranstaltung passen - Jeans und T-shirt auf einer Mittelalterveranstaltung find ich nicht besonders ansprechend. Könnte da noch ewig weiter aufzählen, was ich gut finde, ich will euch aber nicht langweilen. Aber, wie gesagt, das ist mein Geschmack, den müssen ja nicht alle teilen.

Bei einer Choreo könnte man auch ewig weiter diskutieren, nach welchen Kriterien die gut ist. Klar, man kann bewerten, ob die Schrittfolge stimmt usw. aber wenn die Tänzer auch noch so gut tanzen können und alles noch so gut einstudiert haben, so schaut das nix gleich, wenn die nicht mit ganzem Herzen dabei sind. Da muss auch eine gewisse Stimmung rüberkommen. Das kann man nicht erlernen. Aber das ist auch meine Meinung.

Ich denke, man kommt da nie auf einen Nenner. Zumindest nicht so, dass es für alle fair ist. Und falls jetzt von jemandem der Einwurf kommt, dass es ja auch Wettbewerbe in vielen Sportarten gibt, dann sag ich dazu: Da ist es auch nicht immer fair, selbst wenn es etwas ist, was man objektiv messen kann. Ihr erinnert euch doch bestimmt noch an Schumis „Sieg“ auf dem Österreich-Ring...

Aber was reg ich mich so auf. Wenn es so weit kommt, kann ich es eh nicht verhindern. Gleichzeitig verlangt aber auch keiner, dass ich mitmache. Und das werd ich auch nicht tun. Denn wie du schon gesagt hast, es gibt dann einen strahlenden Sieger und die anderen werden runtergeputzt. Und wenn ich mal runtergemacht werde, dann hab ich keinen Spaß mehr dabei.

__________________
Die Bande, die die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft, sind stärker als die Bande der Glückseligkeit.
Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird, bleibt ewig rein und schön.

15.01.2008 09:33 Tarja ist offline Beiträge von Tarja suchen Nehme Tarja in deine Freundesliste auf
Tarja Tarja ist weiblich
Diamond Member


images/avatars/avatar-452.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 18.05.2006
Beiträge: 285

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Chela:

War da grad drin, wo du jetzt gelesen hast. Hab den Thread nie gesehn, war ja vor meiner Zeit im Forum.

62
Hab da jetzt aber auch so den Eindruck, dass keiner sich wirklich mit anderen messen wollte. Es wollten zwar alle nett zusammen spielen, schauen, was die anderen können, und vielleicht noch was dazu lernen. Aber ich hab das jetzt so verstanden, als dass keiner wollte, dass sich irgendeiner besser vorkommen darf als die anderen. Und das ist ja leider meistens der Fall. Das mit dem runtermachen wird bei Wettbewerben immer irgendwo kommen.

__________________
Die Bande, die die Traurigkeit zwischen zwei Seelen knüpft, sind stärker als die Bande der Glückseligkeit.
Und die Liebe, die mit Tränen besiegelt wird, bleibt ewig rein und schön.

15.01.2008 10:13 Tarja ist offline Beiträge von Tarja suchen Nehme Tarja in deine Freundesliste auf
Chela Chela ist männlich
Diamond Member


images/avatars/avatar-472.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 22.08.2006
Beiträge: 284
Herkunft: Berlin

Für wen und warum Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Möchte mich da nun auch mal konstruktiv einbringen. Die Sache auf der Burg war ja der Auslöser und ich persönlich denke nach wie vor, der Mann (Herr Haller) hat nix Böses im Sinn gehabt und nur gut gemeint ist ja noch lange nicht gut gemacht. Sein Tonfall und die Unkenntnis halten mich aber ebenso wenig davon ab, da mal Kontakt aufzunehmen bei Zeit, wie z. B. mit Klaus Scheuermann, der ja auch vielen hier mächtig auf den Keks geht mit seiner Trainerausbildung usw...

Wir sind nun mal (und da schließe ich mich mit ein, obwohl ich kein alter Hase bin) irgendwie eine extrem individualistische Sorte Mensch, egal ob Veranstalter, Autor, Performer oder "nur-Feuerspieler"...

Zum Thema:

Wie man einen gelungenen Auftritt bewertet, ist Fachthema bei der Theaterausbildung, im Tanzsport und bei Zirkuswettbewerben, bei denen ähnlich subjektive Kriterien herrschen, wei bei einer Feuershow.

- Bühnenpräsenz (Ausdruck, Flow, Blickkontakt, Interaktion mit dem Publikum)

- Choreografie (stimmig zur Musik, nonverbale Betonung, Spannungsbogen)

- Technik (ob bei Gesang, bei Tanz-Moves oder Eiskunstlauf sei dahin gestellt)

- Präzision (Sauberkeit, Übergänge, Ebenen oder Ebenen eben nicht -Atomics-)

- Storry (thematisch/Kostüm, Humor, nonverbaler Dialog, vor allem bei Gruppen)

Sowas kann man schon bewerten. Und wer in einer Solo-Kategorie zu eigener Musik startet, der kann vielleicht abgehen, wie Schmitz Katz und die Leute mit seinem Feuer mitreißen oder ein anderer, eine andere ist toal erotisch, langsam und ausdrucksstark und spricht daher ganz andere Sinne an. Sicher kann man da nicht alles wie beim Eiskunstlauf auf die Anzahl der doppelten Rittberger (Stalls und Isolations über alles?!) oder auf den reinen Arsch-Wackel-Effekt reduzieren...

Doch wenn der Jury anerkannte Spitzenleute sitzen wie Ronan, Alpha, Nick oder eine lokale Größe wie François von http://www.feuerkunstberlin.de/ und daneben noch jemand von einer Tanzschule, ein Theatermensch und/oder ein oder zwei Unternehmer, die das ganze sponsorn (warum nicht auch Normal-Zuschauer mit einfließen lassen), dann könnte man schon eine halbwegs gerechte Bewertung in möglichst differenzierten Starter-Gruppen hinbekommen

(Profi/Amateur + Solo/Duo/Gruppe + beste choreo + Kostümpreis + witzigste Nummer + Technik-Frickel-Preis etc.) Auch ein Publikums-Element kann man einbauen mit Entscheidugnsapplaus im Finale.

Am Ende muss man ja nicht mal nur einen ersten oder einen zweiten Platz vergeben, sondern kann das ganz in unserer unkonventionellen Tradition mit mehreren Belegungen aufweichen und, wie Till es damals schon meinte, mit witzigen Preisen für alles mögliche aufheitern. Es soll halt Spaß machen und nicht diese klassische "the winner takes it all"-Mentalität verbreiten. Der alte Thread zum Thema von Alphalight war da schon sehr informativ.

http://www.poiforum.de/wbb2/thread.php?threadid=258

Alles in Allem finde ich die Idee gut und hab das daher auch schon in die Urfassung der Verbandssatzung als eines von 15 Verbadszielen reingeschrieben. Denn spätestens in Verbindung mit praktischer Sozialarbeit wird es da einiges an Potential geben. Und das ist dann ein ganz anderes Thema, außerhalb der Feuerszene, wie wir sie bisher kennen.

Ich habe da immer den Vergleich mit den Break-Dance-Projekten aus den Achtziger-Jahren im Kopf, wo mit Problemkindern und gewaltbereiten Jugendlichen aus Problemgegenden Battles von den Streetworkern organisiert wurden, damit die versaute Erziehungsarbeit kaputter Elternhäuser nicht in sinnloser Gewalt auf der Straße endet, sondern in geordneten Bahnen über den fairen Wettkampf der besten Tänzer. Sowas möchte ich auch mit Poi probieren und in die Sozialarbeit tragen.

Und wenn wir da intern, also in der etablierten Szene schon mal Kriterien entwickeln, die sich praktisch bewähren, dann können das die Sozialarbeiter auf ihre Verhältnissse adaptieren, wenn es mal soweit ist.

Think big!
Act local!

__________________
Happy Spinning
Chela

Sei begeistert, positiv u. gewähre Freiheit
(H. Klemp)

Poicommunity
Poiverband
FB

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Chela: 15.01.2008 10:42.

15.01.2008 10:37 Chela ist offline Homepage von Chela Beiträge von Chela suchen Nehme Chela in deine Freundesliste auf
nero_on_fire
unregistriert
Lampe Aaaaalso! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte nochmal ganz zum Anfangsthema zurückkehren.

Lady of Fire fragte was wir von sowas halten, ich hatte mich auch geäußert (wenn auch nicht gerade nett, sorry), ohne zu wissen wie es "backstage" aussah.
Nun, nachdem ich den Post von MaxHaller gelesen habe, verstehe ich zwar, wie es zu solchen Konditionen kommt, bin aber trotzdem noch gegen solch eine Veranstaltung.
Unglücklich ist die Kombination von diesen zwei Events, weil ich mir eigentlich sicher bin, dass eins davon untergehen wird.

Was man ja schon von vielen Feuer-Künstlern hören konnte war, dass sie gerne "zum Fun" spielen und anderen dabei zugucken, bzw sich austauschen.

Ich bin zwar kein geborener Organisator, aber ich hab mir was überlegt:

Cool wäre ein Event auf einer großen Wiese mit Verpflegung ( so Frittenbuden- und Bierpilze-Besitzer kann man ansprechen, wenn das Event groß genug ist, kommen die freiwillig).
Dann könnte es querbeet verteilt "Showplaces" geben, quasi abgesperrte runde Flächen, präpariert für Feuershows, manche größer für Gruppen, manche kleiner für die Einzelgänger unter uns Augenzwinkern
Die Abstimmung könnte man per Publikum machen, jeder kriegt beim Eintritt ein Zettelchen, auf dem er seinen Favoriten am Ende der Veranstaltung bestimmen kann, nicht die perfekte Lösung, aber eine Idee.
Per Anmeldung (ob mit oder ohne Startgebühr entscheidet der Umfang des Events) kann man sich dann einen "Showplace" zuteilen lassen.
Ich hab zwar keine Ahnung ob sowas geht, aber alleine die Vorstellung einer großen Flächen wo im Dunkeln überall "Fireaction" ist, find ich hammer!

Aber noch was:

STOP!


Bevor jetzt hier irgendjemand was drauf schreibt, möchte ich klarstellen:

1.) Ich war noch nie auf einem Event der Feuerszene, folglich habe ich keine Ahnung wie sowas "normalerweise" aussieht.

2.)Ist das nur eine Idee, wie es cool sein würde und keine ultimative Lösung aller Probleme und erst recht kein Erfolgsgarant.

3.)Nein, ich habe keine Zeit sowas zu organisieren smile


Have phun.
nero
15.01.2008 13:45
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
poiforum » Pro - Corner » Pro - Corner » Weltmeisterschaft des Feuers ???

Impressum

 

 

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Webdesign www.KunstwerQ.de